Jenaplan

 
Eine Jenaplanschule wird besonders gekennzeichnet durch jahrgangsübergreifende Lerngruppen. In Obbornhofen werden jeweils zwei Jahrgänge zusammen in einer sogenannten Stammgruppe unterrichtet. Dadurch bekommen Erziehung und soziales Lernen einen höheren Stellenwert als in anderen Schulen.

Die Jenaplanschule ist eine reformpädagogisch orientierte Schule mit folgenden Schwerpunkten: Freie Arbeit, Wochenplanunterricht und fachübergreifende Projekte.
Weiteres jenaplantypisches Merkmal sind Abschlussfeiern am Ende von Unterrichtsprojekten. Sie dienen zur Präsentation der Unterrichtsergebnisse, haben aber auch eine besondere Bedeutung für die Motivation und die Persönlichkeitsentwicklung der Kinder.
Stammgruppen
Unterricht
Präsentationsfeiern
Reformpädagogik
Schulentwicklung
Die_Schule.html
Startseite.html
Jenaplan
Stammgruppen_-_Schulleben.html
Prasentationsfeiern.html
Reformpadagogik.html
Unterricht.html
Schulentwicklung.html
Detaillierte Informationen zu den jenaplantypischen Merkmalen erhalten Sie durch einen Klick auf die Buttons.